AllgemeinesBushcraftOutdoorTouren

Eine kleine Wanderung

Es war wieder soweit, eine kleine Wanderung war geplant. Nichts großes, nur ein paar Meter in den Wald, der glücklicherweise vor unserer Haustüre liegt. Dort gibt es ein kleines Flüsschen, eher ein größerer Bach. Ein paar große, schöne, vom Wasser glatt geschliffene Steine laden zum verweilen ein.

Sie waren unser Ziel für ein kleines Picknick im Wald. Leider ist es durch die wochenlang fehlenden Niederschläge bis zum Ufer des Baches sehr trocken. Also höchste Vorsicht mit Feuer war angesagt. Da es Käsespätzle geben sollte, musste ich jedoch irgendwie das Essen erwärmen. Also den Trangia rausgeholt, rein in den Mini-Falt-Hobo von Lixada und nach ein paar Minuten waren die Spätzle heiß, der Käse geschmolzen und ein kräftigendes Essen konnte die hungrigen Familienmitglieder satt machen. Für die Erwachsenen gab es danach noch einen Espresso aus der kleinen Bialetti.

Nach einer angemessenen Ruhephase, in der man nur das rauschen des Windes in den Bäumen und das Wasser im Bach plätschern hörte, ging es wieder nach Hause.
Nächstes Mal nehmen wir uns Isomatten und das Tarp mit, verbringen, wenn möglich den ganzen Tag an diesem wunderschönen, ziemlich einsamen Ort. Anscheinend kennt den Platz kaum jemand, da es ausser ein paar Spuren von Waldarbeitern, keine weiteren Hinweise auf andere Besucher gab. Ein für uns neues und geheimes Plätzchen zum ausruhen und entspannen.

Bis bald euer

Klaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.